Ergebnis der Gemeindewahlen vom 27. September 2020

Die EVP hält ihre drei Sitze im Gros­sen Gemein­de­rat.

Zuerst die gute Nach­richt

Die drei bis­he­ri­gen Mit­glie­der des Gros­sen Gemein­de­ra­tes (GGR) sind wie­der­ge­wählt. Es sind dies

Sil­via Fels, Mar­tina Wag­ner und Myriam Zür­cher.

Die EVP Oster­mun­di­gen gra­tu­liert den drei Frauen ganz herz­lich zu ihrer Wahl und dankt allen Wäh­le­rin­nen und Wäh­lern für ihre Stim­men!

 

Auf den 1. Ersatz­platz wurde Ger­hard Baum­gart­ner und auf den 2. Ersatz­platz Fabian Baum­gart­ner gewählt. Auch ihnen gra­tu­liert die EVP zu ihrem guten Resul­tat herz­lich.

 

Wer­muts­trop­fen

Lei­der schaffte es die EVP nicht, im Par­la­ment einen zusätz­li­chen Sitz zu holen und auch der Ein­zug in den Gemein­de­rat (GR) ist ihr nicht gelun­gen. Mit total 2'173 Par­tei­stim­men bei der GR-Wahl (Stim­men­an­teil: 8.04 %; 2016 = 9.83 %) hat sie jedoch ein beacht­li­ches Resul­tat erzielt. Wie bereits bei den letz­ten Gemein­de­wah­len 2016 wurde sie aber durch die glp über­holt, wel­che einen 2. Sitz im GR machte. Die­sen musste die glp jedoch abge­ben, weil der wie­der­ge­wählte Gemein­de­prä­si­dent Tho­mas Iten par­tei­los ist und somit nur 6 Sitze im sie­ben­köp­fi­gen GR zur Ver­fü­gung stan­den.

Im GGR kam die Lis­ten­ver­bin­dung der Mitte-Parteien der neuen BDP/CVP-Fraktion und der glp (+ 1 Sitz) zugut. Die EVP holte 11'188 Par­tei­stim­men, was einem Stim­men­an­teil von 7.08 % ent­spricht (2016: 10.37 %). Dazu ist zu sagen, dass bei den jet­zi­gen Wah­len die EVP keine gemein­same Liste mit der CVP mehr ein­ging und sich die CVP der BDP anschloss. Gemein­sam hol­ten sie 4 Sitze (BDP 3, CVP 1 Sitz), wobei die BDP einen Sitz zulegte.

Trotz die­sem Wahl­aus­gang ist die EVP zuver­sicht­lich und die drei gewähl­ten Frauen wer­den sich wei­ter­hin mit Freude und Enga­ge­ment für die Gemeinde und eine gute Zusam­men­ar­beit im Par­la­ment ein­set­zen. Die EVP wünscht ihnen viel Kraft und Got­tes Segen.

Dank an Kan­di­die­rende

Nicht zuletzt dankt die EVP auch dem Wahl­aus­schuss und allen Kan­di­die­ren­den ganz herz­lich, wel­che sich mit viel Enga­ge­ment für diese Wah­len ein­ge­setzt haben.

 

Unse­rem «alten» und «neuen» Gemein­de­prä­si­den­ten Tho­mas Iten gra­tu­liert die EVP von Her­zen zu sei­nem gross­ar­ti­gen Wahl­er­geb­nis und wünscht auch ihm wei­ter­hin viel Kraft, Weis­heit und Freude für sein Amt.

 

Der Vor­stand