Parlamentssitzung vom 23. Juni 2022

Liebe Lese­rin, lie­ber Leser

An der letz­ten Sit­zung des Gros­sen Gemein­de­ra­tes stan­den einige Trak­tan­den an. Einer­seits die übli­chen Trak­tan­den für die Juni-Sitzung wie zum Bei­spiel der Ver­wal­tungs­be­richt 2021, wel­cher uns Ein­blick in die geleis­tete Arbeit aller Ver­wal­tungs­ab­tei­lun­gen der Gemeinde Oster­mun­di­gen gibt.

Es wurde auch in die­sem Jahr wie­der viel erreicht, ein herz­li­ches Dan­ke­schön im Namen der EVP-Fraktion. Bemän­geln muss­ten wir auch die­ses Jahr wie­der, dass dem Lang­sam­ver­kehr nicht die ihm ange­mes­sene Beach­tung geschenkt wurde. Hier blei­ben wir dran.

Ander­seits war auch die jähr­lich wie­der­keh­rende Jah­res­rech­nung Thema, wel­che beim ers­ten Betrach­ten fast ein bes­se­res Gefühl betref­fend Gemein­de­fi­nan­zen hin­ter­las­sen könnte. Wir dür­fen uns aber kei­nes­wegs täu­schen las­sen. Denn auch die Reser­ven der Gemeinde kom­men an ihre Gren­zen. Es gibt ver­schie­dene Hoff­nungs­bli­cke, den­noch bleibt die höchste Devise, mit den öffent­li­chen Gel­dern vor­sich­tig umzu­ge­hen und Inves­ti­tio­nen bewusst zu pla­nen sowie deren Not­wen­dig­keit minu­tiös abzu­wä­gen.

Für ein wei­te­res gros­ses Vor­ha­ben konnte ein Pro­jek­tie­rungs­kre­dit geneh­migt wer­den. Wegen stets wach­sen­der Schü­ler­zah­len braucht es auch ent­spre­chende Anla­gen. Kon­kret ist auf dem Werk­hofareal eine Drei­fach­turn­halle geplant.

In den Pro­jek­tie­rungs­kre­dit wurde die zusätz­li­che Abklä­rung auf­ge­nom­men, ob eine Tief­ga­rage eine Lösung für die Park­platz­pro­bleme im Mös­li­quar­tier sein könnte. Dies hätte zugleich zum Ziel, weni­ger ver­sie­gelte Park­plätze machen zu müs­sen. Mar­tina Wag­ner hat zudem in ihrem Votum den Antrag gestellt, dass zusätz­lich die Abklä­run­gen gemacht wer­den, ob eine Regenwasser-Sammelanlage erstellt wer­den könnte. Der nahe gele­gene Werk­hof würde mög­li­cher­weise davon pro­fi­tie­ren.

Was nach den Som­mer­fe­rien auch für den Gros­sen Gemein­de­rat wie­der ver­mehrt Thema sein wird und seit län­ge­rem die Ver­wal­tung, den Gemein­de­rat und Gemein­de­prä­si­dent Tho­mas Iten sehr beschäf­tigt, ist die „Fusion mit Bern“. Bereits jetzt inter­es­sie­ren uns als EVP Oster­mun­di­gen Ihre Mei­nung, Ihre Ideen und Ihre even­tu­el­len Beden­ken.

Nun steht auch für die Poli­tik eine Som­mer­pause an. Die EVP-Fraktion wünscht erhol­same, son­nige Feri­en­tage.

Myriam Zür­cher, EVP-Fraktionspräsidentin Gros­ser Gemein­de­rat