Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019

Unsere Nationalratskandidatin aus Ostermundigen

Myriam Zürcher kandidiert auf der Liste der Jungen EVP (*jevp) für den Nationalrat. Dies freut uns als Ortspartei natürlich sehr und wir gratulieren Myriam herzlich zur Nomination!

Myriam Zürcher ist in Ostermundigen nicht mehr unbekannt. Sie kandidierte im Jahr 2016 für den Grossen Gemeinderat und "rutschte" im August 2018 für die zurückgetretene Renate Bolliger ins Parlament nach. Auch im Vorstand der EVP Ostermundigen ist Myriam Zürcher seit Dezember 2016 aktiv. Und die *jevp-Sektion Kanton Bern darf ebenfalls von ihrer Mitgliedschaft und Mitarbeit profitieren.

Myriam Zürcher ist eine fröhliche, aufgestellte junge Frau. Sie packt die politische Arbeit mit viel Elan und Ideen an. Innert kürzester Zeit hat sie sich aus der "Politikabstinenz" zu einer aktiven und interessierten Politikerin entwickelt.

Myriam Zürcher ist 1989 geboren, Fachfrau Operationstechnik und dipl. Hochzeitsplanerin AWEE. 

Wir empfehlen Myriam Zürcher am 20. Oktober 2019 überzeugt zur Wahl!

EVP Ostermundigen

Der Vorstand

 


Die Delegierten der EVP des Kantons Bern haben die Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019 nominiert.

Die EVP tritt mit zwei vollen Listen (Stammliste und *jevp) mit insgesamt 48 motivierten Kandidierenden zur Wahl an. Der Frauenanteil der beiden Listen beläuft sich auf beachtliche 42 %.

Neben der amtierenden Nationalrätin Marianne Streiff-Feller stellen sich die 10 EVP-Grossratsmitglieder sowie einige erfahrene Mitglieder aus Gemeindebehörden zur Wahl. Die EVP setzt ebenfalls auf die Zukunft. Auf der Liste der *jevp kandidieren fünf junge Frauen, die in Gemeindeparlamenten aktiv sind. Zusammen mit Nationalrätin Marianne Streiff-Feller bilden EVP-Kantonalpräsidentin und Grossrätin Christine Schnegg sowie SEA-Generalsekretär und Grossrat Marc Jost das Spitzentrio der Stammliste.

Das Ziel der EVP ist es, den Nationalratssitz von Marianne Streiff-Feller zu verteidigen. Weil der Kanton Bern wegen der demografischen Entwicklung einen weiteren Sitz im Nationalrat verliert (neu hat er nur noch 24 Sitze), bedarf es besonderer Anstrengungen. Die Verteidigung des Berner EVP-Nationalratssitzes ist alles andere als schon gesichert.

Die EVP steigt mit dem Slogan «Damit Werte wieder zählen.» in den Wahlkampf. Werte wie Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Menschenwürde sind dringender denn je, um den Zusammenhalt in unserem Land zu stärken und den Menschen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Wegen zunehmender Polarisierung schafft es die Politik immer weniger, wichtige Reformprojekte wie die Altersvorsorge oder die Steuervorlage zu vollenden. Auch Umwelt- und Klimaschutz werden nicht ausreichend gewährleistet. Mehr denn je braucht es die EVP als verlässliche, lösungsorientierte und verbindende Partnerin zwischen den politischen Polen.

Die Kandidierenden im Überblick:

Stammliste EVP BE

Streiff-Feller Marianne, 1957, Urtenen-Schönbühl, Nationalrätin, bisher

Beutler-Hohenberger Melanie, 1977, Gwatt, Grossrätin

Bossard-Jenni Tabea, 1988, Burgdorf, Stadträtin

Fink Anna, 1967, Spiez, Gemeinderätin

Grogg Christine, 1963, Bützberg, Grossrätin/Gemeinderätin

Hofer Christine, 1970, Grosshöchstetten, Gemeindepräsidentin

Jans-Troxler Bettina, 1980, Bern, Stadträtin

Schnegg Christine, 1966, Lyss, Grossrätin

Stotzer-Wyss Barbara, 1975, Büren a.A., Gemeinderätin

Streit Barbara, 1962, Bern, Grossrätin

Aeschlimann Martin,1966, Burgdorf, Grossrat

Bach Hans Peter, 1964, Frutigen, a. Gemeinderat

Gerber Tom, 1976, Reconvilier, Grossrat

Hauser Joel (*jevp), 1987, Nidau, Stadtrat

Herrmann Stefan, 1972, Rütschelen, Gemeindepräsident

Jost Marc, 1974, Thun, Grossrat

Kip­fer Hans, 1966, Münsin­gen, Grossrat

Locher Patrik (*jevp), 1989, Liebefeld

Löffel Ruedi, 1962, Münchenbuchsee, Grossrat

Rentsch Lukas, 1979, Schalunen

Steiner Hanspeter, 1964, Boll

Stürmer Matthias, 1980, Bern, Stadtrat

Wenger Markus, 1957, Spiez, Grossrat

Zaugg Bernhard, 1970, Schliern b. Köniz, Mitglied GGR

 

Liste *jevp BE

Baumann Danae, 1996, Seftigen

Beck Hanna, 1990, Gümligen, Mitglied GGR

Hari Jasmine, 1989, Aeschlen

Heiniger Janina, 1997, Lotzwil

Möri Nadine, 1992, Münchenbuchsee

Oppliger Valérie, 1989, Tramelan, Mitglied GGR

Renfer Rebecca, 1994, Münsingen, Mitglied GGR

Rubin Melody, 1988, Steffisburg

Schnegg Sara, 1990, Lyss, Mitglied GGR

Schwyn Saskia,1988, Boll

Zürcher Myriam, 1989, Ostermundigen, Mitglied GGR  

Badertscher Simon, 1987, Thun

Bühlmann Matthias, 1985, Bern

Frey Dario, 1997, Spiez

Grimm Nicolai, 1997, Belp

Hählen Raphael, 1995, Thun

Haller Mat­thias, 2000, Ittigen

Küenzi Patric, 1989, Brenzikofen

Lehmann Andrin, 1988, Biel

Liechti Silas, 1985, Biel

Meinen Jonas, 1990, Konolfingen

Sollberger Lévi, 1998, Nods

Surbeck Tim, 1999, Steffisburg

Wellauer Lukas, 1987, Bern